Geballte Information am rmDATA Geomatik Event

Zum vierten Mal fand der Geomatik Event von rmDATA in Zürich statt – eine gelungene Mischung aus Produktvorstellungen und Fachvorträgen.

Der Geomatik Event bot den Besuchern im Züricher Restaurant „imagine“ eine interessante Mischung aus Präsentationen zu rmDATA-Lösungen und externen Fachvorträgen aus Praxis und Forschung. Im Wissenschaftsbeitrag der ETH Zürich erfuhren die Teilnehmer Neues über terrestrische Radarinterferometrie beim Monitoring von alpinem Gelände und Anwender berichten über interessante Vermessungsprojekte in Kombination mit rmDATA-Produkten. So berichtete Roman Schmucki von Cavigelli Ingenieure AG über das Projekt Katastererneuerung in der Gemeinde Glarus Nord und fesselte damit seine Zuhörer. Erich Stöckli erzählte vom Einsatz von rmDATA GeoMapper und GeoMapper DGM in den Bereichen Bauvermessung und Grundlagenerfassung im Geoinformationszentrum der Stadt Luzern

Den gesamten Workflow abbilden

Die Veranstaltung bot einen guten Überblick über die rmDATA-Produkte und deren Weiterentwicklung. Natürlich wurde auch ein Ausblick auf künftige Entwicklungen und Lösungen im rmDATA-Umfeld gegeben. Michael Schulz, Vertriebsleiter der rmDATA Schweiz, resümiert: „Aktuell decken wir mit unseren Lösungen den gesamten Arbeitsablauf vom Erfassen im Feld über die geodätische Berechnung und Planerstellung bis hin zum Publizieren der gewonnen Geodaten im Web ab.“ Supportingenieur Christoph Müller stellte dazu das WebGIS rmDATA GeoWeb vor, das schon einige Jahre Teil der rmDATA-Produktpalette ist, aber bisher kaum wahrgenommen wurde. Dieser umfassende Workflow überraschte tatsächliche viel Anwender und Interessenten.

3D-Messdaten auswerten

Nach zweijähriger Forschungs- und Entwicklungsarbeit wurde am Geomatik Event die erste Version des neuen Produkts rmDATA 3DWorx präsentiert. Das Publikum erhielt einen Eindruck der Software zum Ableiten relevanter Geometrien aus Laserscan-Daten. Mit der Lösung bieten wir einen unvergleichlich einfachen Workflow vom Bestand zum Modell und decken damit viele Aufgaben im BIM-Umfeld ab. Enormes Interesse rief der Ausblick auf die künftigen Module Fotonetzwerk, Geländemodell und Deformation bei den Zuhörern hervor.

Positives Resümee

Michael Schulz, Vertriebsleiter der rmDATA Schweiz, freut sich über die zahlreichen Besucher und nennt Zahlen: „Etwa drei Viertel der Anwesenden waren Kunden von rmDATA, weitere 25% waren Interessenten, die wir für die Veranstaltung gewinnen konnten. Die Teilnehmer kamen aus den unterschiedlichsten Sparten der Geomatik, sowohl aus dem öffentlichen als auch dem privaten Bereich.“ Sein Fazit zum diesjährigen Geomatik Event: „Wir führten viele interessante Gespräche, das Feedback der Teilnehmer war sehr positiv - in Summe eine sehr gelungene und informative Veranstaltung.“ 


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.group
Nach oben